• Willkommen

    Der Naturwildpark Granat liegt am Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland, inmitten einer herrlichen Waldlandschaft, die zu erholsamen Spaziergängen einlädt.
    Bei uns im Park laufen fast alle Tiere in einem über 600.000 m² großen Areal frei herum.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch..

  • Willkommen

    Der Naturwildpark Granat liegt am Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland, inmitten einer herrlichen Waldlandschaft, die zu erholsamen Spaziergängen einlädt.
    Bei uns im Park laufen fast alle Tiere in einem über 600.000 m² großen Areal frei herum.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch..

  • Willkommen

    Der Naturwildpark Granat liegt am Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland, inmitten einer herrlichen Waldlandschaft, die zu erholsamen Spaziergängen einlädt.
    Bei uns im Park laufen fast alle Tiere in einem über 600.000 m² großen Areal frei herum.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch..

  • Willkommen

    Der Naturwildpark Granat liegt am Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland, inmitten einer herrlichen Waldlandschaft, die zu erholsamen Spaziergängen einlädt.
    Bei uns im Park laufen fast alle Tiere in einem über 600.000 m² großen Areal frei herum.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch..

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Neuigkeiten

  • Luchs ist wieder da!

    Es ist uns in der Nacht vom 11.02. auf den 12.02. gelungen, den entlaufenen Luchs wieder einzufangen. Er befindet sich wieder in seinem Gehege. Dem Luchs geht es soweit gut und er hat seinen Ausflug gut überstanden.

  • Tierkinder - Kalender aktuell:

    Seit Anfang Februar sausen die Frischlinge der Wildschweine durch ihr Gehege und auch bei den Mufflons ist schon der eine oder andere Nachwuchs da. Ab April gibt es den ersten Nachwuchs bei den Vögeln, ab Mai dann auch beim Rotwild, ab Ende Mai bei den Luchsen. Das Damwild bekommt ab Juni seinen Nachwuchs und junge Guanakos werden ab Juli zu sehen sein. Bei den Kängurus gibt es ganzjährig Nachwuchs, sodass Sie zu jeder Zeit kleine Kängurus hoppeln sehen können.

    Wann besuchen Sie uns und entdecken mit uns den Nachwuchs?

  • Einmal heulen mit den Wölfen

    Nachdem nun unser neues Wolfsgehege fertig ist, können Groß und Klein jeden Sonntag bei uns etwas ganz Besonders erleben:

    Das Heulen der Wölfe oder auch das Heulen mit den Wölfen

    Jeden Sonntag um 14:00 Uhr kommt Jos de Bruin, der "Vater" unserer Wölfe Mato und Luna, hierher in den Naturwildpark, um mit seinen Schützlingen für unsere Besucher um die Wette zu heulen. Dieses Wolfsgeheul, das der Verständigung der Tiere untereinander dient, ist Kilometer weit zu hören.

    Heulen Sie doch einmal mit!

    Achtung: Für Ostern bieten wir 2 andere Termine zum Wolfsheulen, nämlich Ostersamstag 19.04. und Ostermontag 21.04.,  jeweils um 14:00 Uhr. Das Wolfsheulen am Ostersonntag entfällt leider!

  • NEU: Jahreskarten

    Ab sofort erhalten Sie bei uns auch JAHRESKARTEN.

    Einmal bezahlen und Natur geniessen, sooft Sie wollen. Erleben Sie den Naturwildpark Granat im Frühjahr, im Sommer, im Herbst und auch im Winter.

    Jede Jahreszeit bietet Ihnen hier unvergessliche Eindrücke. Nutzen auch Sie unser neues Angebot und sparen Sie mit den Jahreskarten gegenüber den Einzelkarten.

  • 1
  • 2

Öffnungszeiten

ganzjährig von 10:00 bis 18:00 Uhr,
auch an Sonn- u. Feiertagen!
Heiligabend von 10:00 - 16:00 Uhr
Silvester von 10:00 - 16:00 Uhr

Eintrittspreise

EINZELKARTEN:
Erwachsene: 
Kinder (2 bis 12 Jahre): 
5,00 €
3,00 €
 
Guppenermäßigung ab 20 Personen:
Erwachsene:
Kinder (2 bis 12 Jahre):
4,50 €
2,50 €
 
JAHRESKARTEN:
Erwachsene:                               
Kinder (2 bis 12 Jahre):              
Familien (2 Erw. u. bis 3 Kinder)
29,00 €
15,00 €
60,00 €

Da fast alle Tiere frei herum laufen, ist es nicht gestattet, einen Hund mit in den Park zu nehmen!

Who's Online

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

  • All
  • Exotisch
  • Heimisch
  • Vogelwelt
  • Wenn die Jäger von „Sechsern“ und „Achtern“ sprechen, handelt es sich höchstwahrscheinlich nicht um Lottozahlen
    mehr...
    • Heimisch
  • Das Damwild ist der kleinere Verwandte der Rothirsche, gehören beide doch zur Familie der echten
    mehr...
    • Heimisch
  • Im Naturwildpark Granat bekommen Sie einen Eindruck von der großen Vielfalt in der Hirsch-Familie. Die
    mehr...
    • Heimisch
  • Sie haben Schweine zum Fressen gern? Dann haben Sie guten Grund sich die Wildschweine genauer
    mehr...
    • Heimisch
  • Die Geschichte des Europäischen Mufflons wird recht kontrovers diskutiert: Ist es nun ein Wildschaf, dass
    mehr...
    • Heimisch
  • Haben Sie auch schon mal Jemand etwas „abgeluchst“? Oder sind Sie wachsam wie ein Luchs?
    mehr...
    • Heimisch
mehr anzeigen? / HIER klicken alles laden?